Books

Eine Welt bricht zusammen…

Achtung! Achtung! Liebe Harry Potter Fans, für Sie wird jetzt vermutlich eine Welt zusammenbrechen!

Hp-harry-potter-34907716-1280-800

Denn in einem Interview mit The Sunday Times gibt J.K. Rowling nun an, dass nicht etwa Ron und Hermine das Traumpaar sind, wie es im Buch steht. Nein, sie meint, dass Harry und Hermine eigentlich ein viel besseres Paar wären.

I wrote the Hermione/Ron relationship as a form of wish fulfillment. That’s how it was conceived, really. For reasons that have very little to do with literature and far more to do with me clinging to the plot as I first imagined it, Hermione ended up with Ron. I know, I’m sorry, I can hear the rage and fury it might cause some fans, but if I’m absolutely honest, distance has given me perspective on that. It was a choice I made for very personal reasons, not for reasons of credibility

WAS?

Wir haben Ron und Hermine über 7 Bücher hinweg verfolgt, jeden Streit miterlebt, seine Eifersucht gegenüber Viktor Krum bemerkt, ihre Eifersucht gegenüber Lavender Brown erlebt und uns wohl alle gefragt, wann es denn endlich soweit ist und sie zueinander finden.

Wir haben miterlebt, wie Harry und Hermine beste Freunde wurden – und korrigiert mich, wenn ich falsch liege – und niemals auch nur einen Funken Romantik zwischen den beiden erlebt.

Wir haben gesehen, wie Harry Ginny plötzlich mit ganz anderen Augen sah, wie er mit sich und seinen Gefühlen gehadert hat und er am Ende doch zu ihnen stand. Und wie Ginny zu ihm stand und ihn ziehen ließ.

Zugegebenermaßen bin ich mir gerade auch nicht ganz sicher, was Rowling mit solch einer Aussage bezwecken will – denn wenn es reine Publicity ist, dann find ich es wirklich mies. Die Harry Potter Saga ist von Anfang bis Ende wundervoll, da soll sie jetzt bitte nicht im Nachhinein noch dran rumpfuschen.

Oder etwa nicht? Ich hab schon von einigen wenigen gehört, dass sie anderer Meinung sind, darum würde mich total interessieren, wie ihr das Ganze seht?

Seid ihr pro Ron und Hermine oder eher für Harry und Hermine? Eure Ansichten würden mich wirklich brennend interessieren 🙂

Quelle: The Sunday Times
Bildquelle

Advertisements

9 Kommentare zu „Eine Welt bricht zusammen…

  1. Wie gut, dass es endlich mal jemand ausspricht. Denn meine Gedanken waren so ähnlich wie deine. Ich finde die Liebesbeziehungen am Ende total echt und authentisch. Genau so hat es sich doch die ganze Zeit angedeutet. Und irgendwie finde ich Rowlings Aussage auch total inhaltsleer. Was genau will sie uns nun eigentlich damit sagen? Ich finde die ganze Reihe auch perfekt so, wie sie ist. Da muss jetzt nicht nachträglich irgendwas gerechtfertigt werden…

    1. Jaaaa (könnte ich deinen Kommentar „liken“ würde ich es sofort tun 😉 )
      Ron und Hermine sind einfach ein Traum, ebenso wie Harry und Ginny 🙂
      Ich habe nicht die geringste Ahnung, was sie damit will…
      Warum auch? Wir haben doch fast alle 6,5 Bücher lange gewartet, bis die beiden endlich zusammen kommen o:
      Bis es dann endlich soweit war 🙂

  2. Ich kann mir schon vorstellen, dass sie das aus Publicity-Gründen gesagt hat. Finde ich nicht ok. Ich finde auch, dass sie in dem Fall besser gar nichts gesagt hätte. Auch wenn sie das vielleicht immer stören wird, dass sie es doch so geschrieben hat, aber ihren Fans ist sie das eigentlich schuldig. Ich finde es einfach unangebracht, Jahre nach der Veröffentlichung zu sagen „Hey Leute, war alles nur Spaß“ so oder so ähnlich. Aber gesagt ist gesagt.
    Für mich war im Buch auch nie ein klitzekleines Zeichen zu sehen, dass sie Harry und Hermine zusammenbringen möchte. Da gebe ich dir also absolut recht! Aber gut, das sieht auch jeder Fan wieder ein bisschen anders. Schlauer wäre es wahrscheinlich gewesen, wenn sie diese Kapitel einfach weggelassen und das alles der Vorstellung des Lesers überlassen hätte.

    1. Da geht es mir ebenso – aber so hat sie es geschafft, dass wieder diskutiert wird und wieder mehr Augenmerk auf Harry Potter fällt – unnötigerweise.
      Sie hat Fred, Tonks, Lupin und noch so viele andere umgebracht, da ist sie es uns eindeutig schuldig.
      Leider ja…
      Aber wenn sie es weggelassen hätte, dann hätte doch etwas gefehlt. Und da Ron und Hermine sich ja geküsst haben und da immer noch Harry und Ginny waren, musste ein Epilog einfach sein.

      1. eben, ich finde, da hätte sie genauso gut sagen können „ups, ich wollte Fred nicht umbringen“…irgendwo muss das ja mal aufhören.
        Ich hab von vielen gehört, dass sie den Epilog gar nicht gelesen haben. Und andere sagen, dass ihnen eben dieser ziemlich viel kaputt gemacht hat. Ich fand das gut so, genau wie es ist, aber so geht die Geschichte für mich eben auch aus 😉

        1. Wehe, wenn sowas als nächstes kommt o:
          Sie soll es einfach darauf beruhen lassen und weiter am Prequel mit den vier Gründern arbeiten 😉
          Echt nicht? Okay, da muss ich dir zustimmen, das Ende passt einfach zur Geschichte und ich hätts mir auch nicht anders vorgestellt 🙂

          1. macht sie das eigentlich wirklich, oder ist das mehr so das Wunschdenken der Fans? XD ich bin ja auch mal gespannt auf die Filme die da noch kommen sollen…die Idee find ich nämlich eigentlich auch gar nicht sooo gut.

          2. Ich bin mir selbst nicht sicher xD
            Aber irgendwie wär es schon cool – einfach um ein bisschen mehr über Hogwarts selbst und die Geschichte der Zauberei zu erfahren (Binns ist ja nicht gerade der übermäßige Lehrer ;))

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s