General · Society

Kultur

Jeder hat eine. Sie umgibt uns Tag für Tag, in dem was wir tun, sagen und denken. Doch kaum einer kann erörtern was Kultur ist.

Kultur ist…
… zu lateinisch cultura für Bearbeitung, Pflege und Ackerbau.
… was der Mensch selbst gestaltend erschaffen hat und erschaffen wird.
… auch der Ausdruck des Zeitgeistes einer Epoche.
… die Antike, mit ihren Herrschern, Bauwerken, Traditionen und Bräuchen.
… die Neuzeit, mit ihrer Veränderung, Entwicklung und Zivilisation.
… auch eine Hochkultur, wie jene der Maya und Inka.
… auch sichtbar in Musik, Lyrik, Kunst und Geschichte.
… vielfältig, beeindruckend, beeinflussend und allgegenwärtig.
… beeinflusst von seiner Umgebung und beeinflusst seine Umgebung.
… etwas, dass vertraut aber gleichzeitig auch fremd sein kann.
… etwas, dass Menschen verbindet.
… etwas, dass sich stets verändert und verändert wird.

Was ist Kultur? Was ist Kultur für mich? Und wie lebe ich sie?

eye-92898_640

Kultur, immer wieder begegnet uns dieser Begriff in den Medien, doch was bedeutet er? Ist seine Bedeutung für jeden Menschen gleich? Nein, mit Sicherheit nicht. Kulturen sind geprägt durch Sprachen, Religionen, politische Ideale, Traditionen, Wirtschaftssysteme und gemeinsame Geschichte.
Kultur hat einen noch stärkeren Einfluss auf den Menschen als Religion allein. Denn Kultur wird einem bereits von den Eltern vermittelt und Kultur beinhaltet auch die Religion. Kultur beeinflusst, was wir machen, was wir denken und wonach wir streben. Die Kultur ist in uns und lebt durch uns und unsere Taten weiter.
Jede Kultur ist anders, zum Beispiel ist es in der europäischen üblich, von links nach rechts zu schreiben und zu lesen, in der asiatischen Kultur Chinas, Japans und Koreas liest und schreibt man von rechts nach links. Oft sind es nur kleine Dinge, in denen sich Kulturen unterscheiden, meist ist es jedoch weit mehr.

In der heutigen Zeit der Globalisierung haben sich verschiedenen Bereichen vermischt. Bereiche wie Literatur, Entertainment, Essen, Kleidung, Sprache genauer gesagt Wortschatz und viele Traditionen sind in der heutigen Zeit schon multikulturell. Kultur gibt jedem Menschen ein Zugehörigkeitsgefühl, ohne ihm seine Individualität zu nehmen. Zudem vermittelt jede Kultur bestimmte Werte, eine bestimmte Moral, diese wird noch durch die Erziehung und die Erfahrungen des Menschen geprägt.

Meine Kultur ist der meiner Eltern ähnlich, doch sie wird sich verändern, je älter ich werde und je mehr Erfahrungen ich sammeln werde. Durch den Einfluss der Massenmedien und des Internets, aber auch durch den meiner Lehrer, Freunde und Bekannten hat sie sich bereits stark verändert. Für mich ist Kultur ein Faktor, der auch zur Heimat gehört. Denn wohin ich auch reisen werde, welchen Kulturen ich begegnen werde, meine Kultur wird sich verändern, doch Salzburg wird immer meine Heimat bleiben. Bekannte Kulturen, bekannte Sitten und Bräuche vermitteln ein vertrautes Gefühl. Denn lebt man in einem anderen Land, pflegt jedoch weiterhin seine eigenen Bräuche, so wird man sich immer etwas mehr zuhause fühlen, als wenn man eine komplett neuen Kultur annimmt. Beziehungsweise seine Kultur mit einem Schlag an die vorherrschende anpasst. Irgendwann wird man sich auch an diese gewöhnt haben, nur bleibt die Frage, ob man dann nicht auch einen Teil von sich selbst aufgibt?

Die Kultur eines Menschen hängt nicht zwingend von seiner Herkunft ab. Nur weil man woanders wohnt, heißt das nicht, dass man seine Kultur aufgibt. Ein Beispiel wären die Türken die in Österreich oder Deutschland wohnen. Sie werden in diesen Ländern geboren, haben die deutsche Staatsbürgerschaft und doch geben ihnen die Eltern ihre türkische Kultur weiter. Sicher ist es nicht die gleiche die ihnen in der Türkei weitergegeben worden wäre, da die Lebensarten von Deutschland und etwa Anatolien sich voneinander unterscheiden. Aber die Grundelemente sind die Selben. In den Grundelementen ähneln sich viele Kulturen, doch in den Details unterscheiden sie sich doch sehr.

Denn macht unsere Kultur uns nicht auch zu dem was wir sind? Beeinflusst sie nicht auch unsere Gedanken sowie unsere Taten? Doch bevor man überhaupt eine fremde Kultur leben will, sollte man sie genau kennen und verstehen lernen. Es wäre nicht klug, eine Kultur anzunehmen, deren Grundsätze man nicht vertreten kann. Ob man jemanden eine Kultur aufzwingen kann, ist schwierig zu beantworten. Mag sein das derjenige dadurch seine Taten verändert, doch sein Denken wird er unter Zwang nicht aufgeben.

image_thumb.2157

Auch wenn man etwas Grundlegendes in seiner Kultur verändert, zum Beispiel entscheidet auf Fleisch zu verzichten, so hat sich ein Teil verändert, doch es ist und bleibt die eigene Kultur. Wie der Mensch selbst, entwickelt sich auch seine Kultur weiter. Sicher wird einmal ein Punkt kommen, an dem man meint, nichts mehr verändern zu müssen. Doch kompletten Stillstand gibt es kaum. Denn jeder Mensch auf den wir treffen, jedes Land das wir bereisen, jede Situation die wir meistern verändert uns, und somit auch unsere Kultur. Vielleicht nicht grundlegend, aber doch ein bisschen.

Kultur ist für mich einer der Faktoren, die einen Menschen ausmachen. Oft aber sind Menschen sich ihrer Kultur nicht bewusst. Sie ist für sie selbstverständlich. Kultur ist schwer zu definieren, noch schwerer ist die persönliche Kultur zu definieren. Denn jetzt zu sagen, meine Kultur sei die österreichische Kultur, wäre nicht korrekt.
In meiner Kultur ist zum Beispiel noch keine politische Ausrichtung enthalten. Was in der heutigen Zeit für viele nicht mehr üblich ist, gehört zu meiner Kultur wie zum Beispiel das Ministrieren bei der Sonntagsmesse, das gemeinsame Frühstück am Wochenende, die Achtung von Autoritätspersonen und die Höflichkeit gegenüber älteren Personen.

Meine Esskultur ist sehr multikulturell, da ich häufig italienisch, spanisch, asiatisch, griechisch und auch österreichische Speisen koche und esse. Mein Kleidungsstil ist definitiv globalisiert genau wie mein Musikgeschmack und die Unterhaltungsmedien, die ich bevorzuge. Zum Vergleich, für frühere Generationen, wie die meiner Eltern oder Großeltern, war fernsehen ungewöhnlich, da es kaum leistbare Fernseher sowie kaum Filme oder Sendungen gab. Man beschäftigte sich einfach auf andere Art und Weise. Auch meine Bücher sind und handeln von verschiedenen Kulturen. Bücher von Autoren aller Welt kann man heute kaufen, wenn man ein Buchgeschäft betritt.

Ich versuche, neue Dinge, neue Menschen, so gut es geht, ohne Vorurteile kennen zu lernen und Intoleranz zu vermeiden. Ich bemühe mich um Diplomatie und um meine Wortwahl. Das gehört zu der Kultur, die ich einmal an meine Kinder weitergeben möchte. Auch die Liebe zu Tieren und die Wertschätzung der Dinge, die man hat, gehören dazu. Freunde sind in meiner Kultur mit einer der wichtigsten Faktoren im Leben neben der Familie, Gesundheit und Glück.

Die Philosophie eines Menschen trägt zu seiner Einstellung bei und gehört auch zu seiner Kultur. Ich persönlich finde es sehr interessant, in andere Länder zu reisen und andere Kulturen kennen zu lernen, denn diese sind unglaublich vielfältig.

Doch vollkommen egal welche Kultur man hat, welche Abstammung, Hautfarbe, Sprache oder Religion, so sind wir doch alle Menschen.

Wirklich interessieren würde mich:
Was ist Kultur für euch? Wie definiert ihr die eure und was zeichnet sie aus?

Bildquelle Auge
Bildquelle Erdball

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s