World

Oxford – eine Stadt zum Träumen

Wie versprochen, ein kurzer Reisebericht über meine Zeit im traumhaften Oxford.

Die zwei Wochen dort waren wirklich wundervoll und viel zu schnell vorbei. Erstmal, ganz englisch, über das Wetter, ich hatte wirklich Glück, denn in den zwei Wochen war nur ein einziges Mal mein Schirm von Nöten (ganz un-englisch 😉 ).

Über Oxford selbst, es ist eine Stadt mit sehr viel Geschichte und unzähligen Orten zum Besuchen und Entdecken. Von den Colleges, über Kirchen und Museen bis hin zu traumhaften Gärten und Pubs, in Oxford ist wohl für jeden etwas dabei. Es empfiehlt sich, im vorhinein (oder vor Ort) einen Reiseführer (am besten in Form eines Buches) zu konsultieren, da es wirklich viel zu wissen, zu erfahren und zu sehen gibt.

Oxford I
Radcliffe Camera

Ganz besonders empfehlen kann ich den Botanischen Garten, denn dieser ist wirklich atemberaubend und die Vielfalt an Pflanzen einfach der Wahnsinn. Der Eintritt ist es mehr als nur wert, denn man verbringt mehrere Stunden im Garten, wenn man wirklich alles entdecken und genießen möchte. Es gibt die Möglichkeit, einen Audioguide zu nutzen, was ich allerdings nicht gemacht habe, da ich einfach nur die Pflanzen (und meine Zeit) voll und ganz genießen wollte.

Botanic Garden
Botanic Garden

Falls man kein Fan englischer Küche ist (anders als ich), so findet man trotzdem ohne Probleme eine überwältigende Auswahl an Essensmöglichkeiten vor. Ich würde allerdings jedem ans Herz legen, das ein oder andere Englische zumindest mal zu probieren. Denn die Pies und Pastries sind wirklich köstlich und auch ein „traditionelles“ English Breakfest darf/muss mal sein. Auch die Publandschaft ist sehr ausgeprägt und mit einer Vielfalt an köstlichen Erfrischungsgetränken (alkoholisch und nicht-alkoholisch) ausgestattet.

English Breakfest
English Breakfest

Aufgrund der vielen Studenten und Sprachschüler kann es manchmal ganz schön zugehen und dann wäre ein Rückzugsort oder zumindest etwas Ruhigeres ganz nett. In dem Fall bietet Oxford mit seinen vielen College Gärten sehr viele Möglichkeiten. Manche sind leider nicht für die Öffentlichkeit zugänglich, dafür sind andere, so wie Christ Church Meadow wirklich wundervolle und ruhige Plätzchen inmitten der Stadt. Die Gärten eignen sich auch hervorragend für eine Shopping- oder Lernpause. (Beides sehr populär in Oxford)

Christ Church Meadow
Christ Church Meadow

Was man sich auf keinen Fall entgehen lassen sollte, ist Port Meadow. Kurz gesagt ist es eine riesige Weide, an deren Rand die Isis (Themse wenn sie durch Oxford fließt) entlang strömt und somit Möglichkeiten zum Baden bietet. Man sollte sich allerdings von den Weidetieren vernhalten, nur um auf Nummer sicher zu gehen, auch wenn diese an Menschen gewöhnt sind, da Port Meadow sehr beliebt ist. Wegen seiner Größe verteilen sich die Menschen allerdings so gut, dass es kaum auffällt. Für ein entspannendes, nachmittägliches Picknick ist diese Weide perfekt geeignet.

Port Meadow
Port Meadow

Pembroke College ist nur eines der vielen Colleges und alle sind wirklich sehenswert. In Oxford kann man auch in den Pfaden von Lewis Carroll, C.S. Lewis und J.R.R. Tolkien wandern, da diese Schriftsteller sehr viel Zeit in der Stadt zugebracht haben und dort einige ihrer Werke geschrieben und Ideen ausgebrütet haben. (Außerdem gibt es ein oder zwei Harry Potter Drehorte bzw deren Inspiration)

Pembroke College
Pembroke College

Mein Resümee ist absolut positiv, die Stadt ist wahrlich ein Traum und ich werde mit Freuden dorthin zurückkehren. 🙂

Boar's Hill
Boar’s Hill
Advertisements

2 Kommentare zu „Oxford – eine Stadt zum Träumen

  1. Ich war schon viel zu lange nicht mehr in Oxford, aber an die Botanischen Gärten kann ich mich noch gut erinnern. Haben die immer noch diese gigantischen Seerosen?
    Ich liebe English Breakfast, war gerade ein paar Tage in Chichester und vermisse jetzt meine Hash Browns und Baked Beans …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s