One Day


oneday
One Day (Zwei an einem Tag)

Originaltitel:
One Day

Autor:
David Nicholls

Erschienen:
4. Februar 2010
(Original: June 2009 )

Verlag:
Hodder & Stoughton 

Inhalt:
‚I can imagine you at forty,‘ she said, with malice in her voice. ‚I can picture it right now.‘ He smiled without opening his eyes. ‚Go on then.‘ 15th July 1988. Emma and Dexter meet for the first time on the night of their graduation. Tomorrow they must go their separate ways. So where will they be on this one day next year? And the year after that? And every year that follows? Twenty years, two people, One Day and an absolutely unique and moving story.

Meinung:
One Day ist eine wundervolle Geschichte über Freundschaft und Liebe, aber auch über das Leben und wie Erfahrungen einen Menschen verändern können. Der Autor erzählt die Geschichte aus den Blickwinkeln der Protagonisten, Emma und Dexter. Jedes Kapitel ist ein Jahr und der Leser erfährt immer nur, was am 15. Juli geschieht. Von anderen Ereignissen erfährt man durch die Art und Weise wie erzählt wird, oder sie werden im Laufe des Kapitels klarer.

Die Erzählform ist ungewohnt, macht das Lesen aber wirklich interessant. Denn oft möchte man erfahren, was direkt nach den Ereignissen am 15. Juli geschieht. Doch irgendwie passt es perfekt zur Geschichte und verpasst ihr noch den letzten Schliff.

Unbeschreiblich menschlich und real ist das mindeste, was man über die Charaktere sagen kann. Denn sie sind nicht, wie im Hollywood-style perfekt und makellos, sondern genauso „unperfekt“ wie jeder andere. Durch diesen Realismus geht einem die Geschichte noch viel näher. Die Tatsache, dass Nicholls ein wirklich begabter Erzähler ist, trägt auch maßgeblich zu dieser traumhaften Geschichte bei.

Sein Schreibstil ist wirklich angenehm zu lesen, sehr flüssig und er variiert ihn wirklich gut, wenn er zwischen Em und Dex hin und her springt. Dadurch wird die Geschichte noch viel facettenreicher.

Fazit:
Ein Buch, welches mehr als nur empfehlenswert und absolut lesenswert ist. Man muss nicht mal wirklich ein Fan von Liebesgeschichten sein, den Kitsch ist in One Day fehl am Platz. Meiner Meinung nach muss man One Day einfach gelesen haben. Den Film dazu kann man auch sehr empfehlen, auch wenn einiges verändert wurde. (Anne Hathaway macht das allerdings mehr als nur wett 😉 )

✪ ✪ ✪ ✪ ✪
Bei einer Bewertung wäre das ganz klar fünf von fünf Sternen, für eine absolut umwerfende Story mit lebhaften Charakteren und für eine Geschichte, die einen nicht mehr los lässt.

Bildquelle

Advertisements

3 Gedanken zu “One Day

  1. Ninespo schreibt:

    Das Buch war so wunderbar! Ich habe am Ende geweint. Ich fand es einfach nicht fair. Trotzdem hat sich das Buch in meine Top Ten katapultiert ❤

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s