Games

Assassin’s Creed

assassinscreed

Entwickler & Publisher:
Ubisoft Montreal
Ubisoft

Genre:
Action-Adventure

Erschienen:
14. November 2007

Plattformen:
Windows | Mac OS X | Xbox 360 | Playstation 3 | SteamOS

Story: ( 5 | 5 )
Man schlüpft in die Rolle des entführten Desmond Miles, der mit Hilfe des Animus die genetischen Erinnerungen seines Vorfahren erforschen und so seinen Entführern, Abstergo Industries, eine bestimmte Information beschaffen. Bei seinem Vorfahren handelt es sich um den Assassinen Altair, der im Jahre 1191 im Heiligen Land seinen Geschäften nachging. Nach einem gescheiterten Attentat wird man dann degradiert und auf eine andere Mission gesendet. Alles in allem eine wirklich gute Story, die Spannung aufbaut und einen neugierig macht. Ab einem gewissen Punkt kann man den Braten schon riechen, was ein noch mehr motiviert, weiterzuspielen. Man kann sich zwar teilweise aussuchen, in welche Stadt man zuerst möchte und mit welchen Methoden man die nötigen Informationen beschafft, aber grundsätzlich bietet der Spielverlauf eher weniger Freiheiten. (Oder zumindest weniger Freiheiten als spätere Teile)

Steuerung: ( 4 | 5 )
Die Steuerung ist im Grunde recht simpel, egal ob jetzt mit Tastatur und Maus oder Controller gespielt wird. Nur manchmal klappt es nicht so, wie man es gerne hätte, oder es ist recht schwierig den Move richtig hinzubekommen und auch noch mit dem richtigen Timing. Was grundsätzlich nicht stört, nur in entscheidenden Momenten etwas suboptimal ist.

Gameplay: ( 5 | 5 )
Assassin’s Creed spielt sich sehr angenehm, der Spielverlauf ist flüssig, es gibt immer etwas zu tun und genug Extraaufgaben, die einem weiterhelfen. Und mit den vielen Wachen, die einem das Leben des Öfteren schwer machen, wird einem definitiv nicht langweilig. Auch außerhalb der Städte gibt es viel zu entdecken und zu sammeln. Mit Altair zu ermitteln und zu morden macht richtig Spaß und man kann teilweise gar nicht mehr aufhören zu spielen.

Grafik: ( 5 | 5 )
Die Grafik ist eine wirkliche Augenweide, vor allem wenn man die Blickpunkte erklimmt und die Aussicht für einen Moment genießt. Sicher hier und da merkt man schon, dass das Spiel schon sieben Jahre alt ist, aber das tut dem Spielspaß definitiv keinen Abbruch.

Sound: ( 4 | 5 )
Der Sound ist gut gemacht, passt hervorragend zu den Locations und vermittelt einem die richtige Stimmung. Nur manchmal sind die Rufe der Wächter etwas anstrengend, oder das Gequengel der Bettler beziehungsweise das Geschrei der Diebe. Da sie immer das Gleiche von sich geben, nervt das mit der Zeit etwas.

Fazit: ( 23 | 25 )4starsAssassin’s Creed bietet dem Spieler ein tolles und aufregendes Adventre-Game, dem es an Action nicht fehlt. Die verschiedenen Städte zu erforschen macht wirklich Spaß und auch die Entwicklungen im wirklichen Leben sind spannend zu beobachten. Das Gefühl, wenn man einen Auftrag erfolgreich abgeschlossen hat, ist nicht zu beschreiben und am Ende ist man gespannt, wie es mit Desmond weitergeht. 4 von 5 Springern für ein tolles Spiel, das absolut Lust auf mehr macht.

Bildquelle 

Advertisements

Ein Kommentar zu „Assassin’s Creed

  1. Hach ja, der erste AC-Teil war noch wirklich, wirklich toll. Ich liebe Altair! Die folgenden Teile hinterließen bei mir nicht mehr so einen guten Nachgeschmack, schon allein, weil ich in Teil II Ezio als Hauptcharakter FURCHTBAR fand und ich Altair vermisste.
    Habe dann keinen Teil mehr gespielt, und als ich dann hörte, dass Schusswaffen und MP Einzug gehalten haben, ist die Serie für mich gestorben.
    Schade, dass sie alles so kaputt designen müssen und nicht bei Altbewährtem bleiben …

    Liebe Grüße
    lanee

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s