Habt ihr euch schon mal vor einem Buch gedrückt, obwohl ihr es eigentlich lesen wolltet? [Montagsfrage]

montagsfrage_banner_neu

Die Montagsfrage gibt es immer zum Beginn der Woche auf libromanie.de 🙂

Kurz gesagt, ja, hab ich. Und es klingt überhaupt nicht blöd. Ich denke, jedem, dem das schon mal passiert ist, kommt es bekannt vor. Man hört nur Gutes über ein Buch, der Klappentext ist ansprechend aber die ersten Kapitel sind zäh. Oder einfach nicht so, wie man es sich erhofft hätte. Oder man hat tausend andere Sachen zu tun und kommt einfach nicht dazu. Passiert.

Mir ging es anfangs bei „One Day“ so – meine beste Freundin hat mir das Buch wirklich ans Herz gelegt, aber als ich damals zu lesen anfing, fielen mir englische Bücher noch schwerer. Darum hab ich mich vorübergehend gedrückt. Als ich es dann gelesen hab, war ich begeistert.

„Er ist wieder da“ war mir anfangs etwas zu zäh, dass ich beim ersten Versuch abgebrochen hab, beim zweiten hieß es dann aufgeben, gibt es nicht. Ich warte immer noch auf genug Freizeit, oder besser gesagt, auf einen richtig freien Kopf, um mich der zweiten Hälfte der Herr der Ringe Trilogie widmen zu können. Mit so viel zu lernen, kann ich mich einfach schwer auf etwas wie Herr der Ringe konzentrieren. Da muss was „schnelleres“/“frischeres“ her.

Wie seht ihr das? Und habt ihr euch schon mal vor einem Buch gedrückt? Bin gespannt auf eure Antworten 😀

Einen tollen Start in eine hoffentlich erfolgreiche und schöne Woche, wünsch ich euch 🙂

Hier, direkt bei Libromanie, findet ihr wieder alles weitere zur Montagsfrage.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s