Recipes

Schokotraum

Ich gebe es ja zu! Ich bin ein Schokojunkie! 😀
Und wie stille ich mein unersättliches Verlangen nach Schokolade? Mit vielerlei Köstlichkeiten und unter anderem mit diesem umwerfenden Rezept 🙂

Es ist einfach, simpel und schmeckt wirklich himmlisch. Es ist genau das Richtige. Für jeden. Ob nun Schokojunkie, Naschkatze oder „nur“ Genießer, die Schokotraum Tarte ist für jeden ein Genuss. Schokoladig, cremig und absolut umwerfend.

IMG_3405
Angereichert mit einer Spirale aus weißer Schokolade (Man halbiere das Rezept und nehme weiße Schokolade, statt Normaler)

Zutaten:

  • 150 g Schokolade
  • 150 g Kristallzucker
  • 100 g Butter
  • 60 g Mehl
  • 4 EL Kakaopulver
  • 4 Stk. Eier
IMG_3859
Nachträglich verziert mit weißer Schokolade&Vanillecreme

Zubereitung:

  1. Backofen auf 210°C vorheizen
  2. Die Schokolade hacken und zusammen mit der Butter in einem Wasserbad oder in der Mikrowelle schmelzen
  3. Die geschmolzene Masse glatt rühren
  4. Den Zucker und die Eier der geschmolzenen Masse hinzufügen und glatt rühren
  5. Mehl und Kakaopulver hinzufügen und ordentlich umrühren – Je nach belieben können noch Schokosplitter oder anderes hinzugefügt werden oder ein Muster mit weißer Schokolade (siehe erstes Bild)
  6. Die Masse in eine runde Form füllen – der Teig sollte nicht höher als 1 – 2 cm stehen
  7. Etwa 10 – 15 min backen, oder besser gesagt bis praktisch die ganze Masse fest ist (die Mitte kann weich bleiben) – allerdings sollte man die Tarte nicht zu lange backen, da sie sonst eventuell zu trocken wird

Danach kann sie noch als warmer (und noch flüssiger) genascht werden, oder man lässt sie abkühlen (und etwas festigen) und genießt den cremigen Schokoladentraum erst später 🙂 Man kann auch noch ein Muster hinzufügen, ob mit Buttercreme, geschmolzener Schokolade oder Karamell, es schmeckt einfach köstlich (siehe Bild 2)

Advertisements

12 Kommentare zu „Schokotraum

  1. Oh neeeein! … noch ein Grund mehr, sich vor seinen Aufgaben zu drücken. Ich meine, wer kann einem Widersprechen, wenn man sagt man MUSS jetzt einen wunderbaren Schokokuchen backen 😀

  2. Da kann ich dir nur zustimmen: Ich bin auch ein Schokojunkie 😀 Und da mir das sympathisch ist, folge ich dir gleich mal. In der Hoffnung, dass noch viele weitere schokoladige Rezepte kommen 😉

    Liebe Grüße
    Kerstin
    P.S.: Ich habe auch Rezepte online unter anderem ein Schokokuchen 😉

    1. Oh, vielen lieben Dank dafür 🙂 Ich werd auf jeden Fall versuchen, heuer mehr (schokoladige) Rezepte zu bringen – und ansonsten hoffe ich, dass dich meine Bücherrezensionen nicht zu sehr langweilen 😀
      Und hier auch gleich Kompliment, deine Fotos & Rezepte sehen sehr sehr lecker aus und machen mich gleich wieder hungrig 😉

      Liebe Grüße
      Smarty

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s