Montagsfrage – Vorlieben ändern sich

Ein neuer Beitrag ist zwar eigentlich für morgen geplant, aber nach einem kleinen Zwischenfall heute, bin ich nicht mehr sicher, ob ich es bis morgen schaffe und darum werd ich jetzt noch flux die Montagsfrage von Svenja beantworten 🙂

Diese Woche fragt Svenja nach Büchern, die wir früher verschlungen haben, heute aber nicht mehr interessant finden. Als Beispiel nennt sie etwa die Bis(s)-Reihe, die auch auf meiner Liste steht. Damals waren sie ganz nett, sie haben sich gut gelesen und es war nicht zu kompliziert. Man konnte sich gut darin verlieren, Vampire und Werwölfe waren neu und aufregend. Fünf unspektakuläre Filme und zwanzigtausend anderer Vampir- und Werwolfgechichten später, hängt es jedem zum Hals raus. Inzwischen habe ich sogar die Bücher weggegeben, da ich sie definitiv nie wieder lesen möchte.

So ähnlich erging es mir auch bei Kiera Cass und der Selection-Reihe (hab sie auf Englisch gelesen). Anfangs fand ich die Reihe echt cool, aber fünf Dystopien später muss ich ehrlich sagen, dass es sich bei Cass um eine schwache Umsetzung handelt und es wesentlich bessere Dystopien (mit mehr Substanz) gibt.

Die Castle-Buchreihe sind für mich zusammen mit der Serie gestorben, das war so eine herbe Enttäuschung, dass ich einfach nichts mehr davon sehen oder hören möchte. Wie man so eine volle Serie nur so in den Sand setzen kann… *kopfschüttel*

Mehr Bücher und Reihen die in Ungnade gefallen sind, fallen mir jetzt aber auf Anhieb nicht mehr ein, darum werd ich jetzt zum Ende kommen. Wie siehts bei euch aus? Welche Bücher entsprechen nicht mehr ganz eurem Geschmack? Habt Ihr Bücher von meiner Liste gelesen? Wenn ja, wie steht ihr zu ihnen? Und natürlich (bisschen tongue-in-cheek muss sein) Team Edward oder Team Jacob? 😂😂😂

Ich wünsch euch viel Erfolg diese Woche, hoffentlich erreicht ihr all eure Ziele 🙂

Lots of Love & Stay Tuned ❤️

Advertisements

4 Gedanken zu “Montagsfrage – Vorlieben ändern sich

  1. msmedlock schreibt:

    Hallo, Smarty!
    Hm, was soll ich sagen? Meine Einstellung zu der ganzen Twilight-Sache kennst du ja jetzt schon und Selection hab ich nach dem ersten Band nicht weiter verfolgt. Das waren mir zu viele Wiederholungen. Das gleiche gilt auch für Castle. Zwar mochte ich die Serie – zumindest die ersten Staffeln – aber die Bücher waren vom Stil her echt nicht gut. Irgendwie oberflächlich. Zu wenig Tiefe.
    Team Alice und Jasper, übrigens. Alice war immer mein Liebling. 🙂 (Okay, und Team Edward. Jake mochte ich nie.)
    LG, m

    • ladysmartypants schreibt:

      Hi again 😀
      Auch hier muss ich sagen, bei Selection hast du nichts Weltbewegendes verpasst. Es ist ne ganz nette Dystopie, aber andere sind deutlich besser.
      Die Serie war echt super, bis sie es nicht mehr war. Mit der Hochzeit war für mich irgendwie die Luft raus – wenn man etwas so verkrampft und zwanghaft aufzieht, dann kanns nur schief gehen.
      Haha, ja, Tiefe ist auch nicht gerade was ich brauche, wenn ich nen simplen „Detektivroman“ möchte – und was anderes sind die Bücher echt nicht. Im Prinzip ist es eine schriftliche Variation der Serie, mehr nicht, demnach auch wenig überraschend und innovativ.
      I’m with you on this one, sister 😉
      LG

  2. ninespo schreibt:

    Morgen!
    Mir ging es ganz ähnlich mit Twillight, wobei ich da nie so extrem gehypet war. Eine Freundin schenkte mir die Reihe zum Geburtstag, nachdem der Hype seinen Höhepunkt erreicht hatte. Ich habe die Bücher gelesen und für gut befunden, dann aber nie wieder angerührt. Mittlerweile besitzte ich sie auch nicht mehr 😀
    Ich wünsche dir eine tolle Woche!
    Liebe Grüße
    Nina

  3. World of books and dreams schreibt:

    Huhu,

    bevor es dann bald die neue Montagsfrage gibt, komme ich doch noch schnell vorbei gehuscht. 😉

    Ich kann dir da nur zustimmen, nach Twilight wurde es einfach zu viel mit den ganzen Gestaltwandlern und Vampiren und sonstige Gestalten und ich habe schon Ewgikeiten nichts mehr in dieser Richtung gelesen.

    Die Selection Reihe fand ich soweit ganz nette Unterhaltung, aber ich habe nur Band 1 – 3 gelesen, danach war es für mich abgeschlossen und ich wollte gar nicht wissen, wie es weitergeht.

    Die Castle Reihe habe ich nicht gelesen, aber das Ende der Serie war echt übel… :/

    Liebe Grüße
    Silke

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s