Montagsfrage – Bestsellerlisten

Eine neue Woche steht vor der Tür und mit ihr eine neue Montagsfrage von Buchfresserchen Svenja. Und heute fragt sie, wie wir zu Bestsellerlisten stehen und ob wir die regelmäßig konsultieren oder nicht.

Wieder mal eine Montagsfrage, die ich mir einem klaren Nein beantworten kann. Bestseller könnten mir nicht egaler sein.

Ich lese grundsätzlich worauf ich Lust habe, Bestseller hin oder her. Dazu kommt, dass ich schlicht nicht immer gute Erfahrungen gemacht habe. Etwa zu meiner Schulzeit bekamen Schüler mit einem ausgezeichneten Erfolg immer ein Buch zum Jahreszeugnis – es war immer ein Spiegel-Bestseller und nicht eines dieser Bücher hat mich je angesprochen.

Und ihr? Lest ihr primär von Bestsellerlisten? Was haltet ihr von Bestsellern? Bin schon sehr gespannt auf eure Antworten 🙂

Habt einen guten Start in die neue Woche und einen schönen Montag ❤

Liebe Grüße,

Smarty

Advertisements

23 Gedanken zu “Montagsfrage – Bestsellerlisten

  1. Shanlira schreibt:

    Guten Morgen,
    ich sehe das ganz wie du, die Bestseller sprechen mich meistens auch nicht an. Außerdem lese ich auch viel lieber nach meinem eigenen Geschmack.
    Liebe Grüße
    Nicole

  2. leesbuecher schreibt:

    Huhu,
    ich finde Bestsellerlisten auch eher fragwürdig, da von meinem Lieblingsgenre so gut wie nie etwas dabei ist. Dann macht es ja auch wenig Sinn von dort zu lesen. Ein sehr lustiger Zwischenfall mit Bestsellerlisten hatte auch mein Bruder, der unserer Mama „50 Shades of Gray“ zu Weihnachten geschenkt hat, weil eben Bestseller. Das Buch ist dann im Müll gelandet. Wenig überraschend. 😀
    Ich lasse mir meine Bücher sehr viel lieber von Freunden empfehlen. Da bin ich besser bedient.
    Liebe Grüße
    Lee.

    • ladysmartypants schreibt:

      Guten Morgen 😉
      Oh Gott, kann ich total verstehen xD bin damals in eine ähnlich Falle getappt – es war ein Bestseller und ich dachte, es wäre eine normale Liebesgeschichte… Jup, das ging dezent daneben 😉

      Liebe Grüße

  3. tylacosmilus schreibt:

    Guten Morgen,
    ich schaue mir zwar hin und wieder Bestsellerlisten an (um zu sehen, ob ich ein Buch davon kenne oder sogar gelesen habe), aber meine Kaufentscheidung wird dadurch nicht beeinflusst. Nur weil es ein Bestseller ist, heißt es nicht, dass er meinen Geschmack trifft (und manche Bestseller haben diesen Begriff in meinen Augen gar nicht verdient)
    Liebe Grüße
    Martin
    http://bit.ly/2i9ky9h

  4. laberladen schreibt:

    Nur weil sich ein Buch gut verkauft, ist das weder ein Kaufkriterium für mich noch kann ich davon ausgehen, dass es meinen Geschmack trifft. Selbst als Grundlage zum Stöbern taugen diese Listen nicht wirklich. Da gibt es bessere Quellen, aus denen ich eher Bücher nach meinem Geschmack finde (z. B. Autorenhomepages, Bücherblogs, persönliche Empfehlungen).

    LG Gabi

    • ladysmartypants schreibt:

      Liebe Gabi,
      Da kann ich mich dir nur anschließen! Der finanzielle Erfolg sagt nichts über das Buch aus, da manche Bücher unnötig gehyped werden und andere Schätze in dem Trubel untergehen.

      Liebe Grüße,
      Smarty

      • laberladen schreibt:

        Ich finde es sogar oft schade, dass manche Verlage für ein eher durchschnittliches Buch so viel Geld für Werbung ausgeben, nur weil es z. B. in den USA ein großer Erfolg war. Das Risiko, eigene unbeaknnte Autoren zu fördern, wagen die Verlage eher selten und gehen da auf Nummer Sicher. Das bleibt dann den Buchbloggern, diese Schätze zu entdecken und ein bisschen – abseits der Bestsellerlisten – zu präsentieren.
        LG Gabi

        • ladysmartypants schreibt:

          Ein Job, den ich sehr gerne übernehme 🙂 Denn sich mit euch allen über gute Bücher austauschen ist immer was Schönes – nur für meine Geldbörse nicht ;D

          Liebe Grüße,
          Smarty 😉

  5. msmedlock schreibt:

    Hallo, Smarts!
    Hattest du denn oft einen ausgezeichneten Erfolg? Bei uns war das immer recht egal. Unser Name wurde dann halt je nach Erfolg im Jahresbericht fett oder unterstrichen gedruckt. 🙂 Bücher haben wir nie bekommen, vielleicht hätte ich mich dann mehr angestrengt. 😉
    Aber es stimmt, die Bestseller sprechen mich auch meist nicht an. Überhaupt sind es dann meist gehypte Bücher, um die ich dann erst Recht einen Bogen machen würde.
    Liebe Grüße, M
    Hab einen schönen Tag! 🙂

    • ladysmartypants schreibt:

      Hi 😀
      Sagen wir so, mein Bloggername kommt nicht von irgendwo ;D Nein, ich hab mir in der Schule immer sehr leicht getan, und das hat man auch trotz meiner Faulheit an meinen Noten gemerkt. Wurde halt leider auch dafür gemobbt, aber inzwischen steh ich dazu und werd Besserwisserin von Beruf (=Lehrerin) 😀
      Bei den Büchern hättest du das bestimmt nicht, glaub mir xD Die waren so ansprechend, dass ich sie bis heute nicht gelesen habe 😛

      Liebe Grüße & ebenfalls einen schönen Tag 🙂

  6. wortmagieblog schreibt:

    Huhu Smarty,

    ich habe überhaupt nichts mit Bestsellerlisten am Hut. Allerdings nicht, weil ich enttäuscht worden wäre, sondern weil ich die Logik dahinter nicht verstehe. Warum soll ein Buch gut sein, nur, weil es oft gekauft wurde? Vielleicht fanden es all die Menschen, die es bereits gekauft haben, dann ja auch doof? Also verlasse ich mich nicht darauf.

    Montagsfrage auf dem wortmagieblog
    Viele liebe Grüße,
    Elli

  7. Corly schreibt:

    Huhu,

    ja, das mit den Bestellerlisten kann eben auch in die Hosen gehen. Aber das mit dem Bücher schenken in deiner Schulzeit find ich generell gar keine schlechte Idee.

    LG Corly

  8. Katie's Bücherwelt schreibt:

    Hey 🙂
    Ich bin über deinen Kommentar auf meiner Seite auf deinen Blog gestoßen und fühle mich pudelwohl hier 🙂

    Wie du bei mir gelesen hast, sind mir diese Listen auch egal. Was ich jedoch sehr interessant finde ist, dass es bei euch an der Schule Bücher als Belohnungen gab. Das mit den Bestsellern ist da fragwürdig, aber es ist doch einschöner Versuch, die Schüler/innen zum lesen zu bewegen.

    LG Katie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s